WaldmŘhle, Ort fŘr Besinnung, Gruppen und Glaubensbildung

Eine Bushaltebucht f├╝r unser Jugendhaus

 

 

Viele haben es schon lange vermisst - nun endlich ist es gelungen: Unsere Waldm├╝hle hat eine eigene Bushaltebucht an der Stra├če. So k├Ânnen alle unsere Beleggruppen, die mit dem Bus anreisen, sicher und auf geteertem Weg mit ihrem Gep├Ąck ins Haus kommen.

In Zusammenarbeit mit dem Stra├čenbauamt Kempten und der Firma Kutter konnte dieses Projekt noch vor dem Winter verwirklicht werden, der Graben am Rand der Stra├če wurde aufgef├╝llt und verrohrt, ein Gehweg angelegt und der komplette Bereich der Einfahrt bis hin zum Eingang mit einer neuen Teerschicht versehen.

Wir w├╝nschen allen Gruppen eine gute Anreise in unsere Waldm├╝hle!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde des Jugendhaus Waldm├╝hle,

 

seit 1977 ist das Jugendhaus Waldm├╝hle ein Ort, an dem Jugendliche ihre Pers├Ânlichkeit bilden, Gemeinschaft erfahren und sich letztendlich Zeit nehmen k├Ânnen f├╝r sich selbst und f├╝r Gott. Solche Orte sind in unserer schnelllebigen Zeit wichtiger denn je.

So besuchten in den letzten Jahren durchschnittlich 4000 Jugendliche im Rahmen von zum Beispiel Jugendwochenenden, Schulbesinnungstagen, Schullandheimen unser Jugendhaus Waldm├╝hle. Der gr├Â├čte Teil der Jugendlichen kam aus unserer Region oder aus den benachbarten Landkreisen.

Unsere Waldm├╝hle ist aber nicht nur ein Ort, der Jugendgruppen f├╝r ihre Veranstaltungen offen steht, sondern von Beginn an haben Jugendliche das Jugendhaus selbst mit gestaltet und getragen. Sei es bei verschiedenen Aktionen und Bauma├čnahmen oder im Vorstand des Tr├Ągervereines - auf vielf├Ąltige Weise engagieren sich Jugendliche, bringen ihre F├Ąhigkeiten ein, entwickeln sich weiter und ├╝bernehmen Verantwortung. Unsere Waldm├╝hle ist somit ein Ort, an dem sich Jugendliche f├╝r Jugendliche einsetzen.

Wir freuen uns sehr, dass sich in unserem Haus einiges ver├Ąndert - unsere neue Bushaltebucht erleichtert nun den Jugendlichen und Begleitpersonen Ein- und Ausstieg aus dem Bus abseits der vielbefahrenen Stra├če.

Damit die Waldm├╝hle auch weiterhin ein Ort zum Lernen und Auftanken f├╝r Jugendlichen sein kann, muss sie sich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Vieles konnte in den letzten Jahren schon verwirklicht werden. Das n├Ąchste gro├če Projekt ist die Neugestaltung des sog. Bubentraktes. Die gr├Â├čte und kostenintensivste Bauma├čnahme ist hierbei sicher die Verlagerung der sanit├Ąren Anlagen in die Zimmer. 

Wenn Sie unser Haus unterst├╝tzen wollen, freuen wir uns ├╝ber eine Spende!

 

Jugendhaus Waldm├╝hle

IBAN: DE33 7316 0000 0006 4215 12

BIC: GENODEF1MIR

 

Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag f├╝r die Jugendarbeit in der Region. Auf Ihren Wunsch stellen wir Ihnen selbstverst├Ąndlich eine Spendenquittung aus.

 

Vielen Dank f├╝r Ihr Interesse und Ihr Engagement!

 

Mit freundlichen Gr├╝├čen

 

Stefanie Hauke

(1. Vorsitzende)